Motor Fuzz

Motor Fuzz higain fuzz

Der MOTOR FUZZ ist ein high gain Fuzz / Distortion.
Durch seine gute Dynamik, seine strammen Bässe und seine sehr geringen Nebengeräusche
ist er das ideale Pedal fĂĽr Lead- und Riff-Sounds. Von Haus aus ist der MOTOR
FUZZ eher für die heftigeren Verzerrungen zuständig, aber mit dem Volume-Poti
an der Gitarre lassen sich auch leichtere Verzerrsounds einstellen.
Durch die Klangregelung kann man den Sound vom fetten Stoner-Fuzz bis hin zur
kreischenden 60’s-Säge variieren.
Germanium inside!

„Aufgrund der eher strafferen Bässe und insbesondere wegen der guten Dynamik ist das Motor Fuzz ein Fuzz der besseren Sorte.“ (guitartest.de ĂĽber den Motor Fuzz)

„Der Fuzz-Sound selbst klingt einfach klasse, summend und dicht, aber nicht etwa wie erwartet wattig
wabernd im Bassbereich, sondern so richtig schön stramm und durchsetzungsfähig. Der Klangregler ist nicht
etwa eine simple Höhenblende, sondern verändert in weiten Bereichen musikalisch den Mitten- und Hochtonbereich.
Orions Motor Fuzz arbeitet äusserst nebengeräuscharm, und empfielt sich zum Anchecken fĂĽr alle Fuzz-Freunde.“ (Gitarre & Bass ĂĽber den Motor Fuzz), 10/2006)

Motor FuzzMotor Fuzz

Klangbeispiele:

Eigenschaften:

  • Germanium Transistoren
  • dimmbare Status-LED
  • Hardware True Bypass
  • 9V Netzteil-Anschluss
  • Batterieanschluss (inkl. Batterie)
  • 5 Jahre Garantie
  • Geliefert im Jutebeutel
  • Handmade in Germany

Technische Daten:

  • Regler: Pegel, Klang, Verzerrung
  • Abmessungen: 120 x 100 x 57mm
  • Gewicht: 343g (ohne Batterie)
  • Versorgungsspannung: +9V
  • Stromverbrauch: 2,8mA (im Bypass: 1,8mA)

Preis: ausverkauft



Reviews Motor Fuzz

Reviews:

Hier kannst Du User-Reviews lesen und bewerten oder Dein eigenes Review schreiben:
  1. hallo!
    danke fĂĽr die schnelle modifikation:
    hatte es heut dabei bei einer probe für zappa-esken art rock, fusion, polka, texas blues und neuer musik. (ein theaterorchester, da muß man alles mögliche spielen.
    danach bei nem free jazz gig.
    das pedal ist sehr gut. viellseitig, sehr dynamisch und hat einen tollen eigenklang. man kann jetzt die ganze range des volumepoti der
    gitarre nutzen. ich hab teilweise mein fulldrive weggelassen und motorfuzz als einzige dirtbox benutzt. geht alles!
    ich liebe fuzz!

    Rico of Ochosa (Germany)

    Comment by Rico — 16. August 2010 @ 10:16

  2. Ich glaube, ich habe mittlerweile über 30 verschiedene Fuzzpedale, die ich alle unterschiedlich, unentbehrlich und wunderschön finde. Am Motor Fuzz ist das Besondere, daß es ein Fuzz ist, den man auch live einsetzen kann, da er – anders als z.B. klassische Big Muff- oder Fuzz Face-Varitionen – nicht in einem Mittengesäusel verschwimmt sobald mehr als eine Saite angeschlagen wird. Das Klangbild ist gleichzeitig wild und ausgewogen. Für meinen Geschmack funktioniert er besonders gut zusammen mit Singlecoils in Solidbodies. Dadurch daß er so viel Headroom wie kaum ein anderer Fuzz hat, bekommt man den Motor so laut, daß er sich selbst in einer klassisch-verwaschenen Big Muff-Einstellung durchsetzt, ich bevorzuge eine eher sägende Einstellung, bei der sich die Töne zu einem herrlichen obertonreichen Sustain aufschwingen.

    Björn of Karpatenhund & Locas In Love (Germany)

    Comment by Björn — 16. August 2010 @ 10:16

  3. @ Karpatenhund-Video „Wald“:

    http://www.orion-fx.com/Images/2941249462452.jpg
    http://www.youtube.com/watch?v=HFs2rs-OTOY

    Comment by Jan @ Orion Effekte — 16. August 2010 @ 10:17

  4. Guitartest.de review:
    http://www.guitartest.de/ORION%20Motor%20Fuzz.htm

    Comment by Jan @ Orion Effekte — 16. August 2010 @ 10:42

  5. Harmony Central review:
    http://www.harmonycentral.com/products/111176

    Comment by Jan @ Orion Effekte — 16. August 2010 @ 10:42

Schreibe ein Review - Leave your review:



* erforderlich - required

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. / We use cookies to improve the usability of the website. Through your visit, you agree with that.